Beitragsseiten

zwischen Ostsee und den endlosen Wassern des Kurischen Haffs gelegen, das die Litauer Kurisches Meer nennen… Die Kurische Nehrung bietet ca. 100 km Strand, davon mehr als die Hälfte auf der litauischen Seite, feiner Sandstrand von angenehmer Breite, ohne Belastung von Gezeiten, das endlose Meer mit geringem Salzgehalt.


Die breiteste Stelle der Nehrung mit 3,8 km befindet sich beim Bulvikio ragas (Bullwikscher Haken), dieser liegt ca. 4 km nordöstlich von Nidden. Die schmalste Stelle liegt bei Lesnoje (Sarkau, litauisch: Sarkuva) und ist 380 m breit. Die Nehrung trennt das Kurische Haff von der Ostsee.

Übersichtskarte und Lageplan

Die Karte der Kurischen Nehrung welche von Google Maps übertragen wird, ist inzwischen korrigiert.

Wer auch den Südteil der Kurischen Nehrung besuchen möchte, der heute zu Russland gehört, den informieren wir gerne über Reisemöglichkeiten (Tel. 0931 84234).

 

 

Bis ins 19. Jahrhundert haben die Dünen…

Bis ins 19. Jahrhundert haben die Dünen…
mehrere Siedlungen auf der Kurischen Nehrung unter sich begraben. Das “Tal des Schweigens”, Geschichten und Gedichte erinnern daran. Durch Bepflanzung und Aufforstung sind viele Wanderdünen der Kurischen Nehrung zum Stillstand gekommen.